Kinder- und Jugendprogramm

Kinderkino

Einmal im Monat kommt das Kinderkino nach Raisting. 

An einem Freitag, entsprechend unserem Aushang, zeigen wir im Margaretha-Thomas-Haus, um 17:00 Uhr, ausgewählte Kinderfilme.

Verantwortlich: Herr Tom Wörl, Tel. 275942

Sonntag, 18.12.2022

„Der Weihnachtsdrache“

(FSK 6), 102 Minuten

Hinweis: Die Vorstellung startet ausnahmsweise bereits um 14:00 Uhr!

Waisenmädchen Ayden und ihre Freunde haben eine Mission: Sie wollen Weihnachten retten! Schon seit vielen Jahren hat niemand mehr den Weihnachtsmann gesehen, kaum jemand glaubt noch an ihn. Ein magischer Kristall führt die Kinder auf eine gefährliche Reise in den Norden, bei der sie Kobolden, Banditen, Kopfgeldjägern und anderen wilden Kreaturen entkommen müssen. Alleine haben sie keine Chance. Glücklicherweise finden sie unterwegs mutige Helfer: Airk, den Sohn des Weihnachtsmanns, die schöne Elfe Saerwen und vor allem einen liebevollen jungen Drachen….

Freitag, 27.01.2023

„Arrietty und die wundersame Welt der Borger“

(FSK 0), 91 Minuten

Borgerin Arrietty lebt mit Vater und Mutter versteckt unter der Veranda des Familienhauses des zwölfjährigen Menschenjungen Sho. Ist das Leben der Winzlinge aufgrund von Katzen- und Krähenattacken ohnehin nicht leicht, ist Arriettys Familie nach dem ersten Blickkontakt zwischen ihr und Sho zudem zum Umzug gezwungen, wie es ein altes Borgergesetz vorschreibt. Doch Sho sucht nach  einem anderen Weg, auch wenn seine heimtückische Großtante Jagd auf die Borgergemeinschaft macht.

Für Kinder ab 5 Jahren

Freitag, 17.03.2023

„Mein Freund Knerten“

(FSK 0), 71 Minuten

Lillebror zieht mit seinen Eltern von der Stadt aufs Land, weil es hier billiger zu leben ist. Aber in der Einöde gibt es zunächst niemanden, mit dem man spielen könnte. Da muss sich der Kleine schon selber was ausdenken. Und siehe da, es fällt ein kleiner Ast vor seine Füße, der plötzlich lebendig wird: Knerten, der kleine Holzfreund. Von nun an lässt es sich herrlich zu zweit spielen und Streiche aushecken. Ganz so weit weg wohnt das nächste Kind dann doch nicht, nur hinter dem nächsten Hügel. Aber die neue Freundin muss Knerten mögen und das tut sie! Die Geldnot der Eltern lässt sich rein zufällig mit dem Verkauf knallbunter Strumpfhosen lösen und so können alle einer glücklichen Zukunft
entgegenblicken.

Für Kinder ab 6 Jahren

Freitag, 05.05.2023

„Lotte im Dorf der Erfinder“

(FSK 0), 81 Minuten

Lotte ist ein lebhaftes Hundemädchen. Mit ihrer Familie und ihrem besten Freund, dem ängstlichen Kater Bruno, wohnt sie in einem kleinen Dorf am Meer, dem Dorf der Erfinder. Einer der größten Erfinder ist Oskar, Lottes Vater, der in der Scheune an neuen mechanischen Geräten für den Haushalt arbeitet. Jedes Jahr gibt es einen Erfinderwettbewerb im Dorf, den Oskar fast jedes Mal gewinnt. Dieses Jahr will jedoch sein ärgster Rivale, das Kaninchen Adalbert, mit einer Gemüseschneidemaschine den ersten Platz erringen. Als Lotte und Bruno am Tag vor dem Erfinderwettstreit im Meer baden, finden sie ein großes japanisches Buch. Als sie das Buch über Nacht zum Trocknen aufhängen, fällt die kleine Biene Susumo heraus … Er beeindruckt die Dorfbewohner am folgenden Tag mit seinen Judotechniken. Lotte will nun unbedingt Judo lernen. Als sie im Radio von einem Judowettkampf in Japan hört, beschließt sie, Susumo in seine Heimat zurück zu begleiten und zusammen mit Bruno am Wettkampf teilzunehmen …

Für Kinder ab 5 Jahren

Freitag, 30.06.2023

„Madita“

(FSK 0), 95 Minuten

Madita heißt eigentlich Margareta, aber als sie noch klein war, nannte sie sich selbst Madita. Jetzt ist sie fast sieben und wird immer noch Madita gerufen. Nur wenn sie etwas angestellt hat, wird sie Margare Madita und ihre kleine Schwester Lisabet wohnen um die Jahrhundertwende auf Birkenlund. Ein sicheres und umhegtes Leben: Vater arbeitet bei der Zeitung, Mutter ist verständnisvoll, das Dienstmädchen Alwa voller Wärme. Wegen ihrer Neugier und ihrer Lebenslust kommt Madita immer wieder in kleine Schwierigkeiten. „Du bist verrückt“, sagt die kleine Schwester manchmal. Madita hat neue rote Sandalen bekommen und soll sie noch nicht anziehen, tut es aber doch. In der Schule wird sie von Mia, einem Mädchen aus armen Verhältnissen, dazu provoziert, auf dem Schuldach zu balancieren. Auf dem Weg dorthin stiehlt Mia die Brieftasche des Rektors – was herauskommt, weil Mia am nächsten Tag allen Klassenkameraden Süßigkeiten spendiert.Am ersten Ferientag kommt ein Flugzeug in die Stadt. Madita darf mitfliegen, überlässt ihren Platz aber ihrem Klassenkameraden Abbe, den sie sehr gern hat.Im Herbst bekommt Abbe eine Lungenentzündung. Die Sorge um ihn stellt Madita auf eine harte Probe. Kurz vor Weihnachten erfahren Madita und Lisabet, dass sie ein kleines Geschwister bekommen werden. Am Weihnachtsabend hören sie Babygeschrei aus dem Elternschlafzimmer.

Für Kinder ab 6 Jahren